Skip to main content
  • Zivilschutzalarm

Österreich verfügt über ein gut ausgebautes Warn- und Alarmsystem, das vom Bundesministerium für Inneres gemeinsam mit den Ämtern der Landesregierungen betrieben wird. Damit hat Österreich als eines von wenigen Ländern eine flächendeckende Sirenenwarnung. Die Auslösung der Signale kann je nach Gefahrensituation zentral von der Bundeswarnzentrale im Bundesministerium für Inneres, von den Landeswarnzentralen der einzelnen Bundesländer oder den Bezirkswarnzentralen erfolgen. Die Sirenen dienen aber nicht nur dem Zivilschutz, vielerorts werden damit auch Feuerwehren zu Einsätzen alarmiert.

Zivilschutz-Probealarm

Um die technischen Einrichtungen des Warn- und Alarmsystems zu überprüfen und die Bevölkerung mit den Signalen vertraut zu machen, werden die ca. 8.300 Feuerwehrsirenen (2.150 davon allein in Niederösterreich) regelmäßig getestet. Der flächendeckende Zivilschutz-Probealarm wird für gewöhnlich in den Mittagsstunden des ersten Samstags im Oktober durchgeführt, die normale Sirenenprobe erfolgt jeden Samstag zu Mittag.

Zivilschutz-Alarmsignale

1. Warnung

Signal: 3 Minuten gleich bleibender Dauerton.

Bedeutung: Herannahende Gefahr!

Verhalten: Radio- oder Fernsehgerät (ORF) einschalten bzw. sich im Internet (www.orf.at) informieren, dort werden Verhaltenmaßnahmen durchgegeben, die zu befolgen sind.

2. Alarm

Signal: 1 Minute auf- und abschwellender Heulton.

Bedeutung: Gefahr!

Verhalten: Schützende Räumlichkeiten aufsuchen, Radio- oder Fernsehgerät (ORF) einschalten bzw. sich im Internet (www.orf.at) informieren, dort werden Verhaltenmaßnahmen durchgegeben, die zu befolgen sind.

3. Entwarnung

Signal: 1 Minute gleich bleibender Dauerton.

Bedeutung: Ende der Gefahr!

Verhalten: Radio- oder Fernsehgerät (ORF) einschalten bzw. sich im Internet (www.orf.at) informieren, dort werden weitere Hinweise durchgegeben, die zu beachten sind.

Weitere Signale

Sirenenprobe

Signal: 15 Sekunden Dauerton.

Bedeutung: Sirenenprobe, keine Gefahr.

Jeden Samstag um 12 Uhr Mittags (außer in Wien).

Verhalten: Kein besonderes Verhalten notwendig.

Feuerwehr-Alarmsignal

Signal: 3 Mal 15 Sekunden Dauerton.

Bedeutung: Feuerwehreinsatz. Keine Gefahr. Nur für Feuerwehrmitglieder relevant, keine Maßnahmen notwendig.

KATWARN Österreich/Austria

Katastrophenwarnsystem

© play.google.com/store/ BM.I

KATWARN Österreich/Austria ist ein System, das Informationen und Warnungen verschiedener Behörden ortsbezogen oder anlass-/themenbezogen auf mobile individuelle Endgeräte (z.B. Smartphones) überträgt. KATWARN Österreich/Austria informiert sowohl darüber, DASS es eine Gefahr gibt, als auch WIE man sich verhalten soll.

KATWARN Österreich/Austria kann kostenlos als App heruntergeladen bzw. durch Anmeldung per SMS genutzt werden.